Das richtige Parfum ist das A und O bei jedem Outfit, deshalb sollte man sich auch gut überlegen welches Parfum man benützt und wo man es am besten aufträgt.

Wo liegt der Unterschied zwischen Parfum und Eau de Toilettes (EdT) ?
Wie finde ich das perfekte Parfum für mich oder einfach wie lange es hält.
Diese und viele weitere Antworten gibt es  in diesem Artikel!

Wie auch im echten Leben beginnt es mit der Auswahl des richtigen Parfums, das ist nämlich gar nicht so einfach bei den Massen an verschiedenen Duftrichtungen.
Der Duft soll auf alle Fälle zu dir passen, wenn er dir von Anfang an nicht richtig zusagt, lass ihn lieber stehen, das wird sich auch nicht ändern.
Am besten ist es wenn du den Duft nach dem Aufsprühen etwas “verdunsten” lässt, der Geruch ist dann nicht mehr ganz so intensiv und man riecht seine tatsächliche Duftnote viel besser.
Schlecht ist es auch, wenn man den Duft z.B bei einer Freundin gut fand und ihn dann ohne selbst zu probieren auch kauft.
PARFUM RIECHT BEI JEDEM MENSCHEN ANDERS!

Und was ist denn jetzt der Unterschied zwischen Parfum und Eau de Toilette? 
Ganz einfach, Parfum besitzt mehr Parfumöl im Duftwasser wie Eau de Toilette.
Um genau zu sein sind es bei Parfum 15-30% und bei Eau de Toilette nur 6-9%.
Eau de Toilette ist also nicht so Duft intensiv wie “normales Parfum” und eignet sich daher super für die wärmere Jahreszeit!
Meist ist auch das Eau de Toilette günstiger als Parfum, wobei man auch bei ersterem meist mehr auftragen muss um das perfekte Duftergebnis zu erreichen!

Ja Ihr habt oben richtig gelesen, Parfum kann schlecht werden – und zwar richtig schlecht.
Mir ist das ganze bis jetzt erst ein mal passiert, ich glaube mit 12 und zwar bei meinem Heißgeliebten Britney Spears Parfum hihi.
Parfum ist in der Regel zwischen 12-24 Monate haltbar, manche aber auch viel länger.
Am besten ist es, wenn das Parfum in einem dunklen Raum oder im Kühlschrank aufbewahrt wird.
Da man die hübschen Fläschen aber auch schön präsentieren möchte und sie wirklich gut als Deko dienen, sollte man auf alle Fälle darauf achten dass sie nicht in der Sonne stehen.

Wenn Ihr euer perfektes Parfum gefunden habt bleibt jetzt nur noch die Frage wo man es am besten aufträgt so dass der Duft lange hält? 
Wenn ich mir Parfum aufsprühe habe ich immer die Worte meiner Oma im Kopf, “immer einen Tropfen hinters Ohr, da hält es besonders lange”.
Eigentlich habe ich das bis vor einem Jahr auch immer so gemacht, bis ich durch einen Artikel in der Zeitung besserem belehrt wurde!

Parfum wirkt am besten an Körperstellen die Wärme abgeben, wie z.B. Ellbogen, die Innenseiten der Knie oder die Knöchel. Auch der Bauchnabel ist ein guter Träger, aber wer sprüht sich schon Parfum in den Bauchnabel?
Auch frisch gewaschenes Haar ist ein guter Duftträger und hüllt einen den ganzen Tag hinweg in eine angenehm duftende Wolke!

Auch gut zu wissen ist, Parfum hält auf eher fettigerer Haut viel besser als auf trockener Haut, das kann auch der Grund sein, wieso manche das Parfum öfter auffrischen müssen.

Ist teures Parfum immer besser? 
Muss man immer zu den teuren Parfums greifen oder reicht auch ein günstiges? 
Die Frage habe ich mir schon oft gestellt, zumal ich früher immer nur günstige Parfums aus der Drogerie benützt habe.
Als ich ca. 12 Jahre war, waren die Mini Parfums richtig IN, jeder hatte die zuhause auch wenn sie Nichteinmal gut geduftet haben.

Mittlerweile ist eines meiner Lieblingsparfums das von Yves Saint Laurent – Black Opium, dieser Duft hat aber auch seinen Preis.
Ich muss ehrlich gestehen dass ich das Parfum nur bei “besonderen Anlässen” oder Abends trage, ich möchte schließlich auch länger etwas von ihm haben. Tagsüber greife ich gerne zu etwas preiswerteren Parfums wie z.B. Miro Happiness der Duft ist herrlich frisch und hält auch noch lange an.
Auch Abends greife ich hin und wieder zu einer günstigeren Variante, Miro Glamlight ist hierfür ein guter Tipp! Der Duft ist ein Mix aus Bergamotte, Jasmin und Kaffe – eher orientalisch und genau mein Ding. Und über den Preis kann man auch nicht meckern, ca. 12€ für 50ml.

Teures Parfum ist nicht immer gleich besser, auch hier gibt es “schwarze Schafe”.
Einer der Vorteile von teurerem Parfum ist dass der Duft höher konzentriert ist und damit länger anhält und nicht gleich wieder verfliegt.
Leider bezahlt man bei den teuren Parfums auch meistens die Marke mit!

Da wir die wichtigsten Fragen bereits geklärt haben, gibt´s jetzt noch ein paar Wissenswerte Fakten über Parfum: 

Parfum setzt sich aus 3 Noten zusammen: 
Die Kopfnote verleiht dem Parfum den “ersten Eindruck” und ist sofort nach dem Auftragen wahrnehmbar.  Meist sind es Zitrus-, Obst-, oder Kräuternoten welche aber leider auch schnell wieder verfliegen.

Ist euch schon einmal aufgefallen das Parfum nach ein paar Stunden anders riecht? Verantwortlich dafür ist die Herznote, die kommt nämlich erst nach ein paar Stunden zum Vorschein, hier hat sich die Kopfnote meist schon verflüchtigt.
Die Herznote ist für den eigentlichen Duftcharakter des Parfums verantwortlich, die Wahrnehmungsdauer dieser Note liegt nämlich zwischen 1-3 Tagen.

Zum Schluss gibt es noch die Basisnote, diese Duftstoffe sind am längsten Haltbar (bis zu 1 Woche).
Die Basisnote stabilisiert die einzelnen Duftkomponenten und setzt sich meist aus Holz- und Moschusaromen zusammen.
Die Basisnote ist auch dafür verantwortlich dass Parfum bei jedem Menschen anders riecht, einfach gesagt – die Basisnote ist der individuelle Teil des Parfums!

TIPPS:

  • Falls Ihr einmal zu viel Parfum aufgetragen habt könnt Ihr es einfach mit einem Feuchttuch oder Desinfektionsmittel wieder entfernen.
  • Benützt am besten zwei unterschiedliche Parfums, eines für den Tag und eines für den Abend. Bringt mehr Schwung ins Leben und ihr könnt das Parfum länger riechen.
  • Im Sommer finde ich Körpersprays toll, sie spenden Duft und Erfrischen gleichzeitig. 
    Ausprobieren lohnt sich!
  • Die kleinen gratis Parfumpröbchen eignen sich hervorragend für zwischendurch oder für Reisen.
    Platzsparend und immer ein Parfum dabei. Vielleicht entdeckt der eine oder andere dadurch einen neuen Lieblingsduft!
GEWINNSPIEL! 
Wie in der Überschrift bereits angekündigt, gibt es heute auch wieder etwas zu gewinnen! 
Zwei von euch haben die Chance einen Miro Happiness Duft zu gewinnen..
 
Folgt mir auf Instagram und hinterlasst mir unter diesem Beitrag ein Kommentar mit eurem Lieblingsduft.
Sobald Ihr beides erfüllt habt, hüpft Ihr auch schon in den Lostopf! 
VIEL GLÜCK!  
Teilnahmeschluss ist der 26.03.2017 – 23:59  Uhr

In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Bloggerclub! 
Dieser Beitrag enthält Werbung!